Bandag Runderneuerung

Qualität und Sicherheit von Anfang an!

Mit der Entscheidung für Bandag-Reifen handeln Sie verantwortungsbewusst und unternehmerisch. Bandag-Reifen stammen aus einem der größten europäischen Reifenwerke für industrielle Runderneuerung.

Ihr Ansprechpartner

REIFF Süddeutschland Reifen und KFZ-Technik GmbH
Roland Aulich
Auchtertstr. 3
72770 Reutlingen

Durch den Einsatz modernster Herstellungsverfahren und Diagnosetechniken können höchste Laufleistung und uneingeschränkte Zuverlässigkeit garantiert werden. Die vollautomatisierte Bandag-Lkw-Reifenerneuerung fertigt High-Tec-Produkte, die in Punkto Qualität und Laufleistung in der ersten Erneuerung keinen Vergleich mit Neureifen scheuen muss.

Produkt

Die runderneuerten Bandag-Reifen sind in Bezug auf Qualität und Laufleistung mit einem Neureifen zu vergleichen. Aufwändige Tests, Prüfverfahren und zig Tausend Testkilometer waren erforderlich, um diese Premium-Qualität zu erreichen. Eine Vielzahl an Profilen für den passenden Einsatz gewährleisten eine optimale Leistung.

Runderneuerungsprozess

Im REIFF-Runderneuerungswerk durchläuft jede Karkasse zweimal den Laser-Qualitätscheck – einmal vor und einmal nach der Erneuerung. Die strengen Qualitäts- und Sicherheitsvorgaben der ECE Verordnung 109 für Runderneuerungen werden erfüllt und gewährleistet. Wir garantieren 100% Zuverlässigkeit und Zufriedenheit.

Karkassen-Management

Die Karkasse ist ein wichtiger Bestandteil Ihres Reifens. Wir bietet Ihnen ein Karkassen-Bestandsmanagement, in dem Sie Karkassen suchen und finden können. Die Runderneuerung reduziert die Reifenkosten pro Kilometer, was die Produktivität und Wirtschaftlichkeit einer Flotte steigert. Je mehr Reifen runderneuert werden, desto weniger natürliche Rohstoffe werden benötigt und desto geringer wird die Umwelt belastet. Lassen Sie sich jetzt von unseren Spezialisten beraten.

Sie wünschen ein Beratungsgespräch?

Rufen Sie uns an. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Bandag LKW-Reifen Runderneuerung - bei REIFF

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0iZWxlbWVudG9yLXZpZGVvLWlmcmFtZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIHRpdGxlPSJ5b3V0dWJlIFZpZGVvIFBsYXllciIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9ueC1oM0dhNjk3VT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZhbXA7c3RhcnQmYW1wO2VuZCZhbXA7d21vZGU9b3BhcXVlJmFtcDtsb29wPTAmYW1wO2NvbnRyb2xzPTEmYW1wO211dGU9MCZhbXA7cmVsPTAmYW1wO21vZGVzdGJyYW5kaW5nPTAiPjwvaWZyYW1lPg==

Prozess der Runderneuerung - in wenigen Schritten zum neuen Reifen

Einblick in die Runderneuerung!

Schritt 1

Die Karkassen werden von unseren fachmännischen Mitarbeitern sowohl innen als auch außen visuell und manuell überprüft. Um verborgene Defekte innerhalb der Karkasse sichtbar zu machen, wird die Shearographietechnik eingesetzt. Das Restprofil wird präzise und gürtelnah von der Karkasse entfernt. Die Reifenkarkasse dreht sich auf der Spannfelge der Rauhmaschine mit einer Geschwindigkeit von ca. 45 km/h. Ein gegenläufiger Messerkopf entfernt dabei bei 3.000 1/min den Altgummi von der Karkasse. Verletzungen der Reifenlauffläche sowie der Verletzungen des Gürtelpaketes durch Schleifwerkzeuge werden durch eine erneute Prüfung ausgeschlossen.

Schritt 2

Die geraute Oberflächen wird mit einer Gummilösung mittels einer Airless–Sprühanlage besprüht. Um eine gleichmäßige Oberfläche zu erzielen, werden sämtliche durch das Ausschleifen bedingte Unebenheiten mittels eines Handextruders mit unvulkanisiertem Reparaturgummi ausgefüllt. Jetzt wird der Laufstreifen je nach Länge und Weite gemäß den Karkassen zugeschnitten. Der unvulkanisierte Bindegummi wird entweder als kalandriertes Rollenmaterial mit passender Breite aufgebracht oder der Gummi wird auf die Rauhnarbe der Karkasse mittels Extrusion aufgetragen. Auf einer Belegemaschine wird der vorbereitete Laufstreifen unter geringem, gleichmäßigem und kontrolliertem Zug während einer 360°-Drehung auf der Karkasse aufgebracht.

Schritt 3

Die belegte Karkasse wird in sogenannte Gummi Innen- und Aussenhüllen eingepackt. Dies dient als Vorbereitung der Abheizung (Vulkanisation) von Laufstreifen und Karkasse in einem Heizkessel. Das Abheizen der Runderneuerung findet in einem Heizkessel bei einer Heizzeit von 3,5 bis 4,5 Stunden, einer Temperatur von zwischen 100° und 120°C, sowie einem Heizkesseldruck von 6 bar und einem Differenzdruck zwischen Reifen und Kessel von ca. 4,5 bar, statt. Die Karkasse wird aus dem Heizkessel entladen und aus den Heizhüllen entfernt.

Zuletzt wird die fertige Karkasse erneut geprüft und einer Qualitätskontrolle unterzogen.

Bandag-Profile

Die richtige Laufstreifen für jeden Einsatz!

Egal, ob Nah- oder Fernverkehr, wir bieten mit Bandag-Reifen den optimalen Laufstreifen.
Das umfangreiche Laufstreifensortiment deckt alle typischen Einsatzbereiche und Achspositionen in den Segmenten Bus, Nutzlast-Verkehr und Baustelleneinsatz ab. 

REIFF Niederlassung finden

Finden Sie jetzt die nächste REIFF Niederlassung, ganz in Ihrer Nähe!

Folgende Einsatzcharakteristika werden differenziert:

Laufstreifen für den Fernverkehr

Entwickelt für die neueste Generation von leistungsstarken, hochentwickelten Fernverkehrs-Lkw. Diese Kalt-Laufstreifen beinhalten die selben Technologien, die auch bei Neureifen eingesetzt werden. Eine bestmögliche Leistung in allen Einsatzbereichen ist hier gewährt.

Sie interessieren sich für Bandag?

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf! Roland Aulich berät Sie gerne!
+49 7121 915 72 00

Laufstreifen für den On-/Offroadeinsatz

Diese Palette an Laufstreifen sind auf die normalerweise in dieser Einsatzart vorherrschenden, harten Bedingungen zugeschnitten. Sie haben eine dementsprechend verbesserte Resistenz gegen Schnitt- und Rissverletzungen und bieten hervorragende Traktion während ihres gesamten Einsatzlebens.

Laufstreifen für den regionalen Einsatz

Angepasst an die harten Anforderungen von Nahverkehrseinsätzen, gewährleisten diese Laufstreifen hervorragende Km-Leistungen und bestmögliche Traktion unter allen Einsatzbedingungen.

Laufstreifen für Stadt- und Reisebusse

Stadt- und Regionalbus-Laufstreifen sind entsprechend gebaut um den speziellen, widrigen Einsatzbedingungen denen sie tagtäglich ausgesetzt sind standzuhalten. Unter anderem bieten sie außergewöhnliche Nasslauf-Eigenschaften bei extrem niedriger Geräuschemission.

Winterprofile

Die Multicell Gummimischung ist speziell für den Einsatz unter extrem niedrigen, skandinavischen Wintertemperaturen und bei vereisten Straßenverhältnissen geeignet.

Laufstreifen für den On-/Offroadeinsatz

Diese Palette an Laufstreifen sind auf die normalerweise in dieser Einsatzart vorherrschenden, harten Bedingungen zugeschnitten. Sie haben eine dementsprechend verbesserte Resistenz gegen Schnitt- und Rissverletzungen und bieten hervorragende Traktion während ihres gesamten Einsatzlebens.

Winterprofile

Die Multicell Gummimischung ist speziell für den Einsatz unter extrem niedrigen, skandinavischen Wintertemperaturen und bei vereisten Straßenverhältnissen geeignet.

Bandag-Produktlinie Protread

Das Beste für Sie!

Mit runderneuerten Bandag-Reifen treffen Sie absolut die richtige Entscheidung: Bandag-Reifen zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit bei angemessenen Kosten aus. Gleichzeitig tragen Sie nachhaltig zur Schonung der Umwelt bei.

Wir freuen uns, Ihnen mit der neuen Bandag-Produktlinie ein erweitertes Sortiment an Nutzfahrzeugreifen anbieten zu können. So zeichnet sich die neue Produktlinie Protread durch ein hervorragendes Preis-/ Leistungsverhältnis aus und eignet sich besonders für Fahrzeuge mit einer geringen Kilometerleistung, die besonders wirtschaftlich unterwegs sein müssen.

PRO-DR1

Der PRO-DR1 (Pro Antriebsachse Regional 1), speziell für die Antriebsachsposition sowie den Einsatz im Regionalverkehr entwickelt, baut auf dem erfolgreichen Firestone FD 600-Profil auf und ersetzt die B105 und BDE1 der Value Line von Bandag. Bei einer vielseitigen Verwendung stellt der Reifen einen hervorragenden Kompromiss zwischen niedrigen Anschaffungskosten, verbesserter Abriebsfestigkeit und guten Fahreigenschaften dar. Als weitere Merkmale lassen sich das M+S Profil, das Geschwindigkeits-Symbol L (bis zu 120 km/h) und geringe Laufgeräusche nennen.

PRO-TR1

Mit dem PRO-TR1 - Größe 305 - (PRO-Trailer Regional 1), bisher unter dem Namen B106 bekannt, wurde auch die Value Line-Produktreihe um die Größe 305 erweitert.

PRO-TR2L (PRO-Trailer Regional 2 Light)

Für äußerst preisbewusste Kunden wurde der PRO-TR2L (PRO-Trailer Regional 2 Light) entwickelt. Er besitzt das Profil TSP 3000 von Firestone und hat eine reduzierte Profiltiefe von 12 mm. Dabei ist er besonders leicht und wird für Trailer empfohlen.

Mit unserer über 110-jährigen Kompetenz im Bereich Reifen sowie unserer großen Auswahl an Nutzfahrzeugreifen sind wir echte Spezialisten. Wir haben den richtigen Reifen für Sie, der vollends Ihren Ansprüchen entspricht und Ihre Anforderungen im höchsten Maße erfüllt.

Sie wünschen ein Beratungsgespräch?

Rufen Sie uns an. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.